Studie testet Kfz-Versicherer

Veröffentlicht am 21. September 2012 vom in Trends, Tipps & Neuigkeiten

© Kautz15 - Fotolia.com

© Kautz15 - Fotolia.com

Wer eine Versicherung abschließen möchte, dem werden meistens einige Zusatzversicherungen angeboten, die einen umfassenden Schutz bieten sollen. Auch bei Kfz-Versicherungen kann man sich gegen alle Eventualitäten absichern, wenn man will, doch man kann auch richtig Geld sparen, wenn man auf einige verzichtet. Beim Vergleich zwischen den verschiedenen Versicherern wurde jetzt nicht nur das Preis-/Leistungsverhältnis untersucht, sondern auch der Service. Dabei wurden die Filial- sowie die Direktversicherer berücksichtigt.

 

Am meisten fiel auf, dass man beim Verzicht auf bestimmte Zusatzleistungen sehr viel Geld sparen kann. Natürlich würde es für großen Ärger sorgen, sollte ausgerechnet dieser Zusatzschutz am Ende fehlen. Jedoch ist die Ersparnis so hoch, dass das Risiko durchaus eingegangen werden kann. Bei den Direktversicherern liegt die Ersparnis beim Kundenprofil „Familie mit Golf 7“ bis zu 800 Euro, bei den Filialversicherern und dem Kundenprofil „Single mit 5er BMW“ sogar bei ca. 3 000 Euro. Der Unterschied zwischen Komfort-Tarif und Basis-Tarif ist bei den meisten Versicherern sehr deutlich. Aber selbst, wenn man nicht auf alle Extras verzichten will und nur einige Zusatzleistungen streicht, kann man bis zu 60 Prozent sparen. Man sollte auf jeden Fall die Jahresbeiträge für das entsprechende Profil im Auge behalten, denn die Preise variieren hier auch bei den Tarifen sehr stark. Bei den Filialversicherern verspricht man sich eigentlich den Vorteil, dass sie Kunden näher sind. Wenn man ein Problem oder Fragen hat, dann kann man sich direkt an die Filiale wenden und das persönliche Gespräch suchen. Doch bei der Kundenzufriedenheit haben überraschend die Direktversicherer besser abgeschlossen. Vor allem die schnelle Bearbeitungszeit der Onlineanbieter, war den Testern eine gute Note wert. Die Filialversicherer haben mehr Zeit zur Beantwortung von Mails gebraucht und auch bei den Telefonaten nicht immer freundlich reagiert.

Der Testsieger bei den Filialversicherern war die DEVK, bei den Direktversicherern die HUK24.

Leave a Reply