VDA-Diskussion: Verhältnis junger Menschen zum Auto

Veröffentlicht am 16. September 2013 vom in Trends, Tipps & Neuigkeiten

Die deutsche Autoindustrie muss zittern, denn die Verkaufszahlen von Neuwagen sinken von Jahr zu Jahr. Grund dafür sind verschiedene Faktoren. Vor allem junge Leute kaufen sich heutzutage nur noch sehr selten einen Neuwagen. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Neuwagenkäufer sind durchschnittlich rund 53 Jahre alt

In diesem Jahr sind die Zahlen besonders negativ für die Autoindustrie. In den ersten sieben Monaten diesen Jahres war das Alter der Neuwagenkäufer so hoch wie nie zuvor. Durchschnittlich betrug das Alter der Autokäufer 52,3 Jahre, wie eine Studie des CAR-Center Automotive Research von der Universität Duisburg-Essen herausfand.
Der Institutsleiter Prof. Ferdinand Dudenhöfer sieht diese Zahlen als neuen Höhepunkt. Auch sei bisher eine Trendumkehr nicht erkennbar. Zum Vergleich: Im Jahr 1995 lag das Durchschnittsalter der Neuwagenkäufer noch bei 46,1 Jahren.

Der VDA fragt nach

Mit der Frage warum sich junge Menschen immer weniger für Neuwagen interessieren, beschäftigte sich aus aktuellem Anlass auch der VDA (Verband der Automobilindustrie) mit diesem Thema.
Er lud junge Menschen auf die IAA (Internationale Autoausstellung) ein, um mit Ihnen über ihre Einstellung zum Thema Auto zu sprechen. Das Thema: Junge Leute – Abwendung vom Auto, sollte sich vor allem mit den Hintergründen der Ergebnisse beschäftigen.

Was sind die Hintergründe?

Interessiert sich die Jugend nicht mehr für Autos? Können sie es sich vielleicht ganz einfach nicht leisten, sich einen neuen Wagen zuzulegen? Ist ein Auto in der Großstadt für junge Leute überhaupt noch notwendig? Welche Rolle spielen die Carsharing-Angebote für den Verlust der Autoindustrie?
Diese und viele andere Fragen versuchte man gemeinsam mit jungen Frauen und Männern auf der IAA zu diskutieren.
Sicher spielen insgesamt einige Faktoren eine Rolle für das hohe Durchschnittsalter von Neuwagenkäufern. Neben einem heute durchaus bei vielen jungen Leuten ausgeprägten Umweltbewusstsein, gibt es durch ein gut erschlossenes Netz öffentlicher Verkehrsmittel, günstige Gebrauchtwagenangebote oder Carsharingkonzepte als gute und teilweise auch preiswertere Alternative.

Leave a Reply